Taschen Projekt

Produkt

Taschen von 200 x 150 mm.

Bestehender bedarf

Der Kunde hat eine neue Produktionslinie installiert, die isoliert vom Rest der Fabrik arbeitet. In dieser Linie produziert sie ein spezialisiertes Produkt, das nur 30% der verfügbaren Kapazität belegt.

Gleichzeitig sind andere Produktionslinien voll ausgelastet und decken die potenzielle Nachfrage nicht vollständig ab. Diese Linien enden in einem “Bag in Bag”-System, bei dem die Taschen in andere, größere Taschen verpackt werden.

Um die verfügbare Kapazität der neu installierten Linie für die Unterstützung der mit voller Kapazität arbeitenden Linien nutzen zu können, wäre es notwendig, die Linie an das “Bag-in-Bag”-System anzuschließen. In diesem Fall wäre es entscheidend, die Produktionsraten der verschiedenen Linien mit der vom Verpackungssystem geforderten Rate in Einklang zu bringen.

Der Grundriss des Stockwerks ist komplex, es steht nur wenig Platz zur Verfügung, und Elemente der Gebäudestruktur erschweren den Durchgang. Das “Bag in Bag”-Verpackungssystem befindet sich zudem in der Höhe.

Lösungsvorschlag

Wir schlagen ein System vor, das aus zwei dynamischen Durchflussreglern, Modell DFR-R, sowie aus SPI-1T-Spiralen besteht, um das Heben und Senken der Produkte zu erreichen. In dieser Konfiguration besteht die Hauptfunktion der DFR-R-Regulatoren nicht in der Akkumulation, sondern darin, die Ankunftsrate der Produkte und die Rate ihrer Freisetzung in das Bag-in-Bag-System auszugleichen. Diese Ausgewogenheit ist entscheidend für die Maximierung der Rate des Verpackungssystems.

Angesichts der physikalischen Komplexität des verfügbaren Raums wird in einem ersten Schritt eine 3D-Punktkarte erstellt. Auf der Grundlage der genauen Berechnung der Dimensionen, die diese Punktekarte liefert, wird die endgültige Lösung entwickelt und angepasst.

Erzielte verbesserungen

  • Erzielen eines Linienausgleichs, der die Verbindung zwischen der neuen Linie und dem allen gemeinsamen Verpackungssystem ermöglicht. Dadurch kann die neue Linie mit einer Auslastungssituation arbeiten, die nahezu einer Vollauslastung entspricht.
  • Ausführung des Projekts, obwohl der Raum knapp, fragmentiert und durch eine Fülle von Strukturelementen bedingt ist.

Schüsselpunkte

ERHÖHUNG DER KAPAZITÄT – PLATZBESCHRÄNKUNGEN – KOMBINATION VON LINIEN – KUNDENSPEZIFISCHE LÖSUNG

* HINWEIS: Aus Gründen der Vertraulichkeit werden bestimmte Details des Projekts weggelassen

Menü