Terrinen Projekt

Produkt

Terrinen mit 150 mm Durchmesser x 100 mm Höhe.

Bestehender bedarf

Der Kunde installierte eine neue Produktionslinie mit einer Produktabfüllmaschine, die aufgrund ihrer Eigenschaften keine außerplanmäßigen Stopps zuließ. Jede ungeplante Abschaltung erzwang die Entfernung und Vernichtung des Maschineninhalts und dessen Reinigung, um die Produktion wieder aufzunehmen.

Die Linie umfasste auch eine hintere Kartonierstation, die komplex und anfällig für mehrere tägliche Stopps war.

Der Kunde befürchtete, dass diese Ausfälle zahlenmäßig relevant werden könnten und dass dies die häufige Wiederholung des Entleerungs- und Wiederaufbereitungsprozesses des Füllers erfordern würde, was die Effizienz der Linie beeinträchtigen würde.

Lösungsvorschlag

Es wird die Installation eines dynamischen Durchflussreglers mit einer Akkumulationskapazität von zwei Produktionsminuten vorgeschlagen. Für die erforderliche Kapazität ist das geeignete Modell ein DFR-MC.

Ziel ist es, dass der DFR die Auswirkungen von Stopps des Kartonierroboters auffängt, wenn diese bis zu zwei Minuten dauern, oder den planmäßigen Stopp des Füllers bei Stopps von mehr als zwei Minuten ermöglicht. In beiden Fällen sollte die Wirkung des DFR es unnötig machen, den Füller zu entleeren, das Produkt zu zerstören und es dann auszuwaschen.

Erzielte verbesserungen

  • Die meisten ungeplanten Füllstopps, die durch mögliche Stillstände von Kartonierern verursacht werden, werden vermieden.
  • Die Investition in die Ausrüstung generiert einen ROI von über 100% in einem Jahr.

Schüsselpunkte

EFFIZIENZSTEIGERUNG – ROI

* HINWEIS: Aus Gründen der Vertraulichkeit werden bestimmte Details des Projekts weggelassen

Menü